BIM Komponenten und Tools nach A-6241-2

freeBIM Bauteilserver

Das Wesen des BIM ist es, in einem digitalen dreidimensionalen Gebäudemodell alle wesentlichen Informationen über die gesamte Lebensdauer des Gebäudes zu sammeln und für alle Beteiligten und Softwaresysteme nutzbar zu machen.

Die Ö-Norm konforme BIM-Arbeitsweise nach A-6241-2 ermöglicht es, die Prozessvorteile von BIM grenzüberschreitend zu nutzen. Bürogrenzen können ebenso leicht wie Sprach- und Softwaregrenzen mit den BIM-Tools und der Bauteilserverdatenbank von www.freeBIM.at überwunden werden.



BIM und Standardkalkulation

Die BIM Arbeitsweise integriert sich damit vollständig in den digitalen Bauablauf von Planung über Bemessung, AVA, elektronische Beschaffung und Baudokumentation bis zum Facility Management.

Die Standardkalkulation Hochbau ist in diesen digitalen Bauprozess ebenso integriert wie die verschiedenen Tools, Datenbanken und Rechenzentrumsdienstleistungen zur Unterstützung des digital.bauen.

Der hinterlegte Materialstamm dieser Standard-Baukalkulation basiert auf der österreichischen Standard-Baustoffklassifikation "freeClass" und ist dadurch mit dem Industriedatenpool verknüpft, der die Basis der meisten Onlinesysteme in der Baustoffwirtschaft in Österreich darstellt.

Dadurch können Sie bereits in der Anbotsphase mit geringem Aufwand realistische Materialansätze in ihrer Kalkulation hinterlegen und minimieren so Ihr Kalkulationsrisiko wie auch Ihren Aufwand!