inndata Pressespiegel

NUVEM mit Standardkalkulation

 
Für die Software NUVEM® wird ab sofort eine Schnittstelle zur "Standard Kalkulation Hochbau" der inndata Datenechnik GmbH angeboten.
 
 
Mit dieser Schnittstelle kann die Standardkalkulation für das Baugewerbe zu den Leistungsbüchern der Versionen 17 bis 20 (und 21, sobald verfügbar) eingelesen und mit NUVEM® direkt verarbeitet werden.


Je nach LB-Version stehen 2.000 bis rund 5.500 vorkalkulierte Positionen zur Verfügung. Als Besonderheit gilt die flexible Nutzung dank variabler Werte, die als Basis vorgegeben sind, aber individuell an den eigenen Betrieb angepasst werden können. DIe Wartung der Kalkutlation und der Preise wird mit regelmäßigen Updates durchgeführt.
Mit der Schnittstelle zur "Standard Kalkulation Hochbau" kann ein Nutzer der Software NUVEM [AVA] und NUVEM [ERP] auf tausende Richtpreise und Kalkulationen zugreifen. Damit werden Ausschreibungen, die oft aus hunderten Positionen bestehen schnell und einfach kalkuliert und ausgepreist.
Der hinterlegte Materialstamm dieser Standardkalkulation basiert auf der österreichischen Standard-Baustoffklassifikation "free Class" und ist dadurch mit dem Industriedatenpool verknüpft, der die Basis der meisten Onlinesysteme in der Baustoffwirtschaft in Österreich darstellt. Der enorme Zeitersparnis stehen moderate Wartungskosten ab EUR 29,- zzgl. Ust. pro Monat gegenüber. Kosten, die sich allemal rechnen.



zurück zur Liste